Loading...
Startseite 2018-02-14T13:33:25+00:00

Neuigkeiten

Konstituierende Sitzung des 61. Studierendenparlaments 2018-07-17T13:27:57+00:00

Am 02.07.2018 wurde das 61. Studierendenparlament konstituiert – wir gratulieren allen gewählten Parlamentarier*innen!

Die künftigen Sitzung werden fortan vom Präsidium, bestehend aus Till Zeyn (Präsident – CampusGrün), Marie-Sophie Hullmann (Stellv. Präsidentin – LHG) sowie Niklas Ausborn (Stellv. Präsident – Juso-HSG), geleitet. Außerdem wurde Tobias Sica als Protokollant bestätigt.

Weiteres zu Sitzung

Förderung des „B-Side-Festivals 2018“ 2018-07-17T13:17:39+00:00

Das diesjährige B-Side-Festival „Stadt machen – statt nix machen“ wird von der Studierendenschaft mit bis zu 2.500€ gefördert. Dies entspricht der Aufwandsentschädigung von 50 Veranstaltungen. Die Veranstaltung soll als Zeichen für den Erhalt der Kultur, die Vielfalt in der Stadt und partizipative Stadtentwicklung dienen. Das Festival findet am 22.09.2018 am Mittelhafen statt – der Eintritt ist frei.

Weitere Infos zum Festival findet ihr hier und zu den Beschlüssen der konstituierenden Sitzung des 61. Studierendenparlaments geht es hier lang.

Ergebnisse der Wahlen zum 61. Studierendenparlament 2018-07-17T13:06:53+00:00

Liebe Studierenden, die diesjährige Wahl liegt nun hinter uns. Wir danken nochmal allen Wahlhelfer*innen, die der Hitze getrotzt und uns bei der Durchführung der Wahlen geholfen haben. Ebenfalls danken wir allen Studierenden, die von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben. In diesem Jahr konnten wir die Wahlbeteiligung auf 19,91% steigern und wir hoffen, dass sich dieser Trend weiter fortsetzt.

Die ausführlichen Wahlergebnisse gibt es hier!

Mehr Vielfalt in der Mensa am Bispinghof 2018-04-17T12:00:34+00:00

Das Studierendenparlament hat in seiner 16. Sitzung das Studierendenwerk dazu aufgefordert, in der Mensa am Bispinghof täglich mindestens ein vegetarisches Gericht sowie ein veganes Gericht anzubieten. Von diesen soll sich mindestens ein Essen am nächsten Tag nicht wiederholen – übrig gebliebenes Essen soll selbstverständlich im Sinne der Nachhaltigkeit trotzdem angeboten werden. Sofern möglich, sollen die vegetarischen und veganen Gerichte günstiger sein, als die Fleischgerichte. Das Studierendenparlament bekräftigt das Studierendenwerk darin, regionalsaisonale Produkte zu verwenden.

Bilder rund ums StuPa

Loading...