Wahl 2018 2018-06-13T17:55:06+00:00

Wahlergebnisse: Studierendenparlament 2018

Loading...

Analyse des Endergebnisses

Mit einer Wahlbeteiligung von knapp 20% wurde im Jahr 2018 die höchste Wahlbeteiligung der letzten Jahre erreicht. CampusGrün gewinnt die Wahl mit 24,7% und ist mit acht Sitzen (+1) im 61. Studierendenparlament vertreten. Die Liberale Hochschulgruppe (LHG) steigert ihr Wahlergebnis um 6,1% auf 21,4% und ist damit zweitstärkste Liste im StuPa. Sie kommt nun auf insgesamt sieben Sitze (+2). Unverändert bleibt die Juso-HSG mit sechs Sitzen im StuPa vertreten. Der RCDS verliert 5,7% und damit ihren siebten Sitz. Die LISTE kann einen Stimmengewinn von 0,1% verzeichnen, verliert allerdings dennoch ein Mandat (insgesamt nun 3). Der SDS legt um 0,4% zu und verbleibt bei einem Sitz. Mit insgesamt 2,1% scheitert die DIL an der 3%-Hürde und ist somit nicht im 61. Studierendenparlament vertreten. Interviews und ähnliches von Radio Q findet ihr hier.

Gewählte Parlamentarier*innen

Die 31 Mandate des 61. Studierendenparlaments verteilen sich wie folgt:

Prozentübersicht

0
CampusGrün
0
Liberale Hochschulgruppe (LHG)
0
Juso HSG
0
RCDS
0
Die LISTE
0
SDS.dieLinke
0
DIL
0
WAHLBETEILIGUNG

Stimmenübersicht

0
CampusGrün
0
Liberale Hochschulgruppe (LHG)
0
Juso HSG
0
RCDS
0
Die LISTE
0
SDS.dieLinke
0
DIL
0
GESAMT

Downloads der amtlichen Wahlergebnisse

Die Richtigkeit der Dokumente wurde durch den Zentralen Wahlausschuss bestätigt und stehen hier zum Download bereit.

Bekanntgabe der Ergebnisse
(StuPa)

Download

Ergebnisse nach Stimmen
(StuPa)

Download

Ergebnisse nach Urnen
(StuPa)

Download

Bekanntgabe der Ergebnisse
(ASV)

Download

Bekanntgabe der Ergebnisse
(FSV)

Download

Ergebnisse nach Stimmen
(FSV)

Download